Foscarini
Birdie Zero Tavolo


Tischleuchte Foscarini Birdie Zero reduziert sich auf den Schirm aus
Polycarbonat. Diffuse Beleuchtung. Für E27-Leuchtmittel. Mit Schalter am transparenten Kabel.


Design von Ludovica & Roberto Palomba

Technische Daten


Empfohlene Leuchtmittel


Kollektion Foscarini Birdie
Kategorie Foscarini Tischleuchten
Design Ludovica & Roberto Palomba
Steuerung Schalter am Kabel
Material Kunststoff
Lichtverteilung Licht in alle Richtungen
MPN: FN221023_12
EAN: 8025594120912
Anzahl Leuchtmittel 1
Dimmbar
Gewicht 1,4 kg
Sockel E27
Durchmesser 17 cm
Höhe 20,5 cm
Kabellänge 1,8 cm

Über die Kollektion Foscarini Birdie


Das Designerpaar Ludovica und Roberto Palomba entwarfen 2011 die Birdie Leuchten für die Marke Foscarini. Die Birdie Tischleuchten sind Designobjekte mit hohem Wiedererkennungswert, der relativ schlichten Formgebung zum Trotz.

Die Birdie Kollektion ist von der Natur inspiriert und beflügelt die Fantasie: Der schlanke Leuchtenstab aus Metall imitiert den Stamm eines Baumes, aus dem eine Art kleiner Ast herausragt, auf dem ein Vöglein (engl. "birdie") Platz nehmen könnte. Dieses originelle Detail verleiht Birdie ihren unverwechselbaren, verspielten Charakter. Auf der lackierten Metallstruktur ruht ein klassischer, modern interpretierter Leuchtenschirm aus Polycarbonat, der das Licht des Leuchtmittels diffus und blendfrei verteilt. Dadurch eignet sich die moderne Birdie Tischleuchte ideal zur Akzentbeleuchtung oder als Leseleuchte auf dem Schreib- oder Nachttisch.

Eine schöne Farbvielfalt rundet Birdie ab: in Weiß oder Grau ist Birdie ein dezenter Akzent, in Kupfer oder Türkisblau bietet sie optisch etwas mehr Dominanz. Neben der ursprünglichen Birdie Tavolo ist die geschmackvolle Leuchte auch als Pendel-, Steh- oder Wandleuchte erhältlich. Die Birdie Wandleuchte kommt hervorragend zur Beleuchtung links und rechts neben dem Bett oder als Zonenlicht im Wohnbereich oder Flur zur Geltung, während sich die Pendelleuchten-Modelle insbesondere zur Tischbeleuchtung prädestinieren. Birdie LED ist als Weiterentwicklung mit integrierten LEDs ganz auf der lichttechnischen Höhe der Zeit.

2020 präsentierte Foscarini zwei Neuinterpretationen von Birdie. Birdie Zero und Birdie Easy besitzen eine minimalistischere Ästhetik: Der Leuchtenfuß der Birdie Easy kommt in ansprechenden neuen Farbtönen, während Birdie Zero auf das Essentiellste, den charakteristischen Leuchtenschirm, reduziert ist. Der Schirm fußt bei Birdie Zero auf einer Metallbasis, die dem Betrachter allerdings verborgen bleibt. Die minimalistische Birdie Leuchte schenkt ein diffuses, stimmungsvolles Licht, das außerdem durch die Öffnung auf der Oberseite des Schirms entweicht. Die beiden Tischleuchten wurden speziell für Hotellerie, Objektbereich und Gastronomie entwickelt, setzen aber auch im Privatbereich stilvolle Akzente.

Insbesondere eine Kombination unterschiedlicher Birdie-Varianten bilden eine harmonische, moderne und geschmackvolle Beleuchtung.

Die Birdie LED-Modelle sind mit einem integrierten Touchdimmer, der sich auf dem abstehenden Ast befindet, ausgestattet. Das Einschalten erfolgt durch kurzes Berühren der Sensorfläche. Zur Veränderung der Lichtstärke muss die Sensorfläche mehrmals berührt werden, bis das gewünschte Helligkeitsniveau erreicht ist. Zum Ausschalten länger als eine Sekunde die Sensorfläche berühren. Die Birdie Modelle für schraubbare Leuchtmittel sind mit einem Schalter am Kabel ausgestattet.

Reinigungshinweis des Herstellers: Zur Reinigung dürfen weder Alkohol noch Lösungsmittel verwendet werden, sondern ausschließlich weiche Tücher. Eventuell kann das Tuch mit Wasser und Seife oder mit einem neutralen Reinigungsmittel angefeuchtet werden.


Zur Kollektion Foscarini Birdie