FontanaArte
Pirelli Kollektion


Inspiriert vom Pirelli Hochhaus von Gio Ponti, konzipierte der Designer und Architekt die Pirelli Tischleuchte und die Pirellone Stehleuchte für FontanaArte im Jahre 1967.

Die elliptisch geformte Pirellina Tischleuchte und die Pirellone Stehleuchte von FontanaArte folgen einem Entwurf von Gio Ponti aus dem Jahre 1967. Ihre Form wurde von dem von Gio Ponti 1956 gebauten Pirelli Hochhaus inspiriert. Die Leuchte besteht aus zwei Schirmen aus gebogenem Pressglas an einer vernicktelten Struktur aus Messingguss. Mehrere einheitlich verteilte Leuchtmittel dienen der gleichmäßigen, diffusen Beleuchtung.

Die Pirellone Stehleuchte ist eine längliche, 184 cm hohe Lichtsäule. Dank ihrer elliptischen Form fügt sie sich gut in Ecken oder kleinere Nischen ein. Pirellone hat eine doppelte Dimmfunktion und gibt einzeln oder gleichzeitig geschaltet indirektes Licht nach oben ab und fungiert damit als Deckenfluter und verbreitet gleichzeitig diffuses Streulicht. Insgesamt elf Lampen werden in die Pirellone Stehleuchte eingesetzt und verwandeln den elliptischen Korpus in eine zauberhafte Lichtsäule.