Flos
Oplight W1


Die Flos Oplight W1 LED Wandleuchte aus pulverbeschichtetem Aluminiumdruckguss. Der Diffusor aus semi-transparenten Polycarbonat sitzt oben und gibt indirektes Licht ab. Dimmbar über Phasendimmer.


Jasper Morrison

Technische Daten


Abmessungen Höhe 9,5 cm, Breite 19,3 cm, Tiefe 22,2 cm, Gewicht 0,9 kg.
Leuchtmittel 16W LED, 1290 lm.
MPN: F4681033
EAN: 8059607044377

Über die Kollektion Flos Oplight


Jasper Morrison Jasper Morrison

Die LED Wandleuchte Oplight von Flos stammt von Jasper Morrison, der bereits für die populäre Flos Smithfield und Flos Glo-Ball verantwortlich zeichnete. Seit 2021 gehört Oplight zum Sortiment der namhaften italienischen Leuchtenschmiede.

Oplight besteht aus einem Wandsockel und einer flachen, ovalen Scheibe aus pulverbeschichtetem Aluminiumdruckguss, auf deren Oberseite sich die integrierten LEDs befinden. Ein Diffusor aus halbtransparentem spritzgegossenem Polycarbonat deckt die LEDs ab und sorgt für ein gleichmäßiges, indirektes Licht. Die reduzierte, minimalistische Gestaltung und die ansprechenden Oberflächenlackierungen machen Flos Oplight zu einer vielseitig einsetzbaren Leuchte, die in verschiedenste architektonische Umgebungen passt.

Das zukunftsorientierte Design der Oplight Wandleuchte wird durch die nachhaltige Materialzusammensetzung deutlich. Spritzgegossenes Aluminium ist ein leichtgewichtiges, langlebiges Material, was sich einfach recyclen lässt. Auch die Methode der Pulverbeschichtung benötigt keine Lösungsmittel im Lackiervorgang, was wiederum Ressourcen spart.

Die in der Oplight integrierte LED-Platine ist hocheffizient und kann nach ihrer Lebenszeit von 50.000 Leuchtstunden oder bei einer auftretenden Fehlfunktion einfach von einer Fachkraft ausgetauscht werden, ohne dass der Rest der Wandleuchte ersetzt werden muss. Beim Zusammenbau der verschiedenen Komponenten kommt kein Klebstoff zum Einsatz, wodurch die einzelnen Teile ausgetauscht und separat recycelt werden können.


Zur Kollektion Flos Oplight

Weitere Produkte aus der Kollektion Flos Oplight entdecken