Flos Noctambule

Flos
Noctambule Kollektion

Mehrere aufeinanderliegende Glaszylinder bilden bei den Flos Noctambule
Leuchten traumhafte Lichtsäulen, die ausgeschaltet fast körperlos wirken.

Konstantin Grcic

Konstantin Grcic Konstantin Grcic

Flos Noctambule: Tagsüber unscheinbar, nachts ein leuchtender Blickfang

Nachts im Dunkeln entfalten die Flos Noctambule Leuchten ihr volles Potenzial, während sie tagsüber eine mehr oder weniger unscheinbare Existenz fristen. Noctambule ist eine faszinierende Leuchtenkollektion des deutschen Designers Konstantin Grcic für die italienische Traditionsschmiede Flos und bildet eine perfekte Analogie zum namensgebenden Nachtschwärmer.

Während Noctambule während des Tages im ausgeschalteten Zustand durch die Zylinder aus mundgeblasenem Glas – abgesehen von den inneren Seitenarmen – fast komplett durchsichtig ist, verwandelt sie sich nachts in ein eindrucksvolles Leuchtobjekt, das die Umgebung in sanftes, atmosphärisches Licht taucht.

Der Korpus von Flos Noctambule besteht aus einem oder mehreren zylinderförmigen Modulen aus mundgeblasenem Glas, während der innenliegende Seitenarm aus innenhochdruckgeformtem Stahl und die Ringe aus Aluminiumdruckguss gefertigt sind.

Der Zauber von Noctambule liegt in den LED-Lichtquellen, die sich ganz diskret in den Verbindungsstellen zwischen den einzelnen Glaszylindern befinden und von dort aus ihr diffuses, warmweißes Licht abstrahlen. Mehrere Zylinder aufeinander ergeben bei den Noctambule Stehleuchten traumhafte Lichtsäulen für den Wohnraum, während sich bei den Noctambule Pendelleuchten auch imposante Kronleuchter für Treppenhäuser arrangieren lassen.

Noctambule ist in unterschiedlichen Zusammensetzungen erhältlich. Sowohl bei den Pendel- als auch bei den Stehleuchten können ein, zwei, drei oder vier Glaszylinder aufeinanderliegen. Bei der Variante Noctambule High Cylinders sind die einzelnen Module etwas länger, bei Noctambule Low Cylinders sind sie etwas kürzer. Außerdem können weitere Elemente wie eine gläserne Halbkugel (Bowl) oder ein konischer Kopf (Cone) die Leuchten ergänzen. Sie verfügen über eine zusätzliche LED-Lichtquelle für nach oben bzw. unten gerichtetes Licht. Noctambule Bowl oder Cone eignet sich daher als harmonische Esstischbeleuchtung.