Flos
Tubular Bells Kollektion

Piero Lissoni


Die Tubular Bells Pro Leuchten von Flos Architectural bieten eine
direkte Beleuchtung mit hervorragender Effizienz und Lichtleistung.

Die Flos Architectural Tubular Bells Kollektion sind Spots zur fokussierten Ausleuchtung von Flächen. Die minimalistischen Leuchten sind als Deckenaufbau-, Wand- oder Pendelleuchte erhältlich und sind mit Spot oder Flood-Linse bestückt. Letztere streut das Licht mit einem etwas größeren Abstrahlwinkel nach unten.

Tubular Bells besitzen einen robusten, zylindrischen Korpus aus stranggepresstem Aluminium, der wahlweise schwarz oder weiß lackiert ist. Der Reflektor ist aus metallisiertem Polycarbonat gefertigt.

Die hocheffizienten LED-Spots haben eine integrierte Zoom-Funktion, wodurch sich der Öffnungswinkel des Lichtstrahls leicht verändern lässt. Bei der Tubular Bells Pro Flood wird das Licht so entweder mit 32° oder mit 31° Abstrahlwinkel nach unten gerichtet, bei der Tubular Bells Pro Spot betragen die Abstrahlwinkel 20° oder 21° und sind noch gebündelter als bei der Flood-Variante. Die neuen Pro-Varianten verfügen außerdem über einen Kreuzabschirmfilter.

Die integrierten LEDs glänzen bei den Tubular Bells Leuchten mit einer hervorragenden Farbwiedergabe von 98. Durch die Zoom Funktion verändert sich die Höhe der Tubular Bells minimal von 21,1 cm bei geschlossenem Zoom bis 23,5 cm bei vollständig geöffnetem Zoom.

Tubular Bells gewährleistet eine energieeffiziente, fokussierte Beleuchtung mit sehr hoher Lichtleistung. Dank ihrer dezenten Erscheinung finden sie sich problemlos in jeden architektonischen Kontext ein.