Flos
Last Order Kollektion

Michael Anastassiades


Die schmucke Akku Tischleuchte von Flos hat einen Glasdiffusor, der
wahlweise geriffelt oder ebenmäßig ist. Kabelloses, stimmungsvolles Licht.

Michael Anastassiades gehört wohl zu den bekanntesten Designern des italienischen Leuchtenlabels Flos. 2020 präsentierte das Traditionsunternehmen neben neuen Varianten der populären IC Lights und der neuen Coordinates Kollektion ein weiteres ansprechendes Designobjekt: Die Akku Tischleuchte Last Order.

Die wiederaufladbare Tischleuchte besteht aus einem zylindrischen Korpus aus transparentem Kristallglas mit einer Abdeckung in verschiedenen Oberflächen. Das Glas ist bei der Last Order Clear ebenmäßig glatt, bei der Last Order Fluted gleichmäßig geriffelt, was die Gesamterscheinung etwas markanter macht. Die Form ist eine Anlehnung an die architektonische Typologie antiker Säulen.

Die Abdeckung der kompakten Flos Akkutischleuchte ist in glänzendem Messing, satiniertem Kupfer, mit einer grün-opalen Beschichtung oder in glänzendem Stahl verfügbar, wobei die beiden letzteren mit der Schutzart IP55 auch im Außenbereich zum Einsatz kommen können.

Die integrierten LEDs produzieren ein sanftes, stimmungsvolles Licht, das über den Kristallglasschirm nach außen dringt. Last Order schenkt auf Esstischen, Beistell- oder auch Nachttischen gemütliche, atmosphärische und vor allem edle Akzente, wobei sie sich dank ihrer portablen Eigenschaften problemlos verstellen lässt.

Der Akku der Last Order Tischleute lässt sich wiederaufladen. Die Lichtintensität lässt sich über einen integrierten Dimmer regulieren.