Fabbian Freeline

Fabbian
Freeline Kollektion

Die originellen Freeline Leuchten von Fabbian:
schlanke, lange Aluminiumprofile für Uplight oder Downlight.

Die Fabbian Freeline Pendelleuchten spenden gerichtetes Licht, das unterschiedlich ausgerichtet werden kann. Uplight oder Downlight, als indirekte Lichtquelle oder Tischbeleuchtung, mit minimalistischem Design nach dem Prinzip "Form follows function".

Das schlanke Aluminiumprofil weist Längsrillen auf, die einerseits optisch interessant wirken, andererseits aber auch wichtig für die Art der Aufhängung und Ausrichtung des Reflektors sind, da hier die beiden Halteklammern greifen, mit denen der Stab an den Aufhängekabeln befestigt wird. Je nachdem, in welchen Rillen die Klammern fassen, kann die Freeline Pendelleuchte als Uplight, als Downlight oder mit schräg nach unten strahlendem Licht aufgehängt werden.

Die Pendelleuchte Freeline ist eine besonders minimalistische und dezente Pendelleuchte mit teils außergewöhnlicher Länge: ein, zwei oder sogar drei Meter lang ist das schmale Aluminiumprofil, das lediglich 2,3 cm Durchmesser hat und an zwei Kabeln dezent abgependelt ist.

Das Profil ist mit fest verbauten, warmweißen LEDs ausgestattet, deren Licht einseitig im 120°-Winkel abstrahlt. Das Profil kann in verschiedenen Positionen aufgehängt werden, und bietet somit nach Wunsch indirektes Uplight, Downlight zur Beleuchtung großer Tische und langer Tresen, oder schräg abstrahlendes Licht für individuelle Anforderungen. Die Stromzufuhr erfolgt über ein Stromkabel, das zwischen der Leuchte und dem rechteckigen Treibergehäuse verläuft.

Die Freeline Deckenleuchte kombiniert drei schlanke Aluminiumprofile mit unterschiedlichen Längen zu einer ausladenden Dreiecksgestalt, die unter der Decke hängt und mit ihrer geringen Höhe punktet – aber auch mit ihrem vielseitigen Licht. Die drei Profile sind mit Klemmen miteinander verbunden und lassen sich so installieren, dass sie entweder nach oben, nach unten oder zur Seite leuchten. Indirektes oder direktes Licht in unterschiedlichen Kombinationen ergeben viele Einsatzmöglichkeiten für die Freeline Deckenleuchte.

Das Erscheinungsbild der Freeline Deckenleuchte wirkt technisch und funktional, mit einer lässigen Note dank der asymmetrischen Form und der sich scheinbar zufällig kreuzenden Stäbe. Die Alu-Profile werden an unauffälligen Kabeln an der Decke befestigt und schweben im Abstand von mindestens 15 cm unter der Decke – leicht und scheinbar schwerelos auch dank ihrer schlanken Gestalt.

Hinweis: Zum Dimmen der Freeline Pendelleuchten muss ein zusätzliches 5-adriges Kabel gelegt werden (1-10V, Push).