de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

William Brand

William Brand

Der niederländische Produktdesigner William Brand wurde 1963 in Alphen aan den Rijn geboren und entdeckte schon während seiner Kindheit sein ausgeprägtes Interesse am Gestalten sowie seine Faszination für Elektrizität. Er absolvierte 1988 sein Studium der Architektur und des Möbeldesigns an der Academy of expressive Arts in Utrecht und gründete im selben Jahr seine erste eigene Möbelfirma namens "Brand Meubelen". Während seines Studiums traf er auf die Bildhauerin Annet van Egmond und gründete 1989 mit ihr zusammen das Unternehmen Brand van Egmond.

Die von William Brand konzipierten Leuchten können eher als Kunst- denn als Einrichtungsobjekte rezipiert werden. Anders als William Brands Möbelentwürfe, die eher mit minimalistischer Ästhetik beeindrucken, zeichnen sich seine Leuchten durch ihren expressiven und emotionalen Charakter aus, wobei sie ihre Umgebung stets dominieren. Die exquisiten Lichtobjekte sind das Ergebnis seines Faibles für Handwerkskunst, der Leidenschaft fürs Experimentieren mit neuen Materialien und schließlich dem Respekt für das künstlerische Schaffen vergangener Epochen.

Unter der kreativen Feder des Firmengründers lancierte Brand van Egmond bereits Lichtskulpturen, die auf internationaler Ebene großen Anklang fanden und heute als Klassiker gelten. So besitzen beispielsweise die imposanten und fantasievollen Kronleuchter der Delphinium oder Hollywood Kollektionen mit ihren Schirmen aus kunstvoll verarbeitetem Metall einen hohen Wiedererkennungswert und strahlen Luxus und Individualismus aus.

William Brand hat bereits Leuchten für viele renommierte Kunden gestaltet, darunter Chopard, Four Seasons, Hilton oder Neuhaus. In der firmeneigenen Werkstatt fertigt der Designer auch maßgeschneiderte Lichtskulpturen für individuelle Kundenwünsche und begeistert das Fachpublikum Jahr um Jahr mit einer neuen innovativen und glamourösen Leuchtenkollektion.

Foto: Mark Groeneveld