de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Tommaso Cimini

Der Italiener verbrachte viele Jahre in der Designmetropole Mailand, in der er nicht nur sein Studium absolvierte, sondern im Jahr 1973 auch das Leuchtenunternehmen Lumina gründete. Die Idee zur Unternehmensgründung etablierte sich gegen Ende der 1970er Jahre, als er an diversen Projekten als Designer arbeitete.

Lumina lancierte rasch nach Unternehmensgründung die Tischleuchte Daphine, die erstmals im Jahr 1974 auf der Mailänder Möbelmesse vorgestellt wurde und sich prompt zum weltweiten Exportschlager entwickelte. Noch heute zählt die Daphine Kollektion zu den beliebtesten Leuchten aus dem Lumina Sortiment. Die Lumina Leuchtenkollektion wurde seit 1975, als Tommaso Cimini Kollaborationen mit renommierten Designern einging, stetig erweitert. Der Italiener arbeitete bereits mit zahlreichen Designgrößen wie Walter Monici, Riccardo Blumer, Yaacov Kaufman, Emanuele Ricci oder dem Studio DDL zusammen und erweiterte so Schritt für Schritt das hochwertige Sortiment seines Unternehmens.