de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Paolo Dell’Elce

Paolo Dell’Elce

Paolo Dell'Elce, Jahrgang 1983, hat ein Designstudium am Polytechnikum in Mailand und an der School of Architecture and Design in Oslo absolviert. Heute lebt der Industriedesigner in Mailand und hat sich auf die Bereiche Möbel-, Licht und Produktdesign spezialisiert. Die Entwürfe von Paolo Dell'Elce haben den Anspruch, den neuen Lebensgewohnheiten und -bedürfnissen gerecht zu werden und die moderne Lebens- und Arbeitswelt zu unterstützen. Hierfür fokussiert sich der Italiener auf die Erforschung neuer Produkttypen.

Von 2011 bis 2014 war Paolo Dell'Elce als Kreativdirektor für das italienische Traditionsunternehmen Danese Milano tätig. Seit 2015 leitet er das Möbeldesignteam bei David Chipperfield Architects und wurde 2018 Partner der Firma.

Gemeinsam mit der Designerin Carlotta de Bevilacqua hat Paolo Dell'Elce seit 2007 eine Vielzahl an Projekten gestaltet. Ihr bekanntester Entwurf aus dem Bereich Leuchtendesign ist die Copernico Pendelleuchte für Artemide. Die faszinierende Leuchte, die dem Astronomen Nikolaus Kopernikus Tribut zollt und von Umlaufbahnen und der Sonne inspiriert ist, wurde mit renommierten Designpreisen geehrt. So durfte sich das Duo über den Red Dot Award in der Kategorie Product Design 2011 freuen und Copernico wurde 2014 beim XXII Compasso d'Oro ADI mit einer Honorable Mention bedacht.

Des Weiteren gewann Paolo Dell'Elce den "White in the City special prize" sowie den dritten Preis bei den Young & Design Awards im April 2017 für seine Overlap Leuchte von Rotaliana. Für das Danese Produkt Bumblebee wurde der Designer mit einer Special Mention beim Young & Design Award geehrt.

Die Arbeit von Paolo Dell'Elce ist bereits international ausgestellt worden, wie zum Beispiel in der Triennale di Milano, im Museo Poldi Pezzoli in Mailand, im Museo dell'Ara Pacis in Rom oder im Kunstraum München.

Alle Kollektionen von Paolo Dell’Elce