de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ
Marc Sadler

Marc Sadler

Der französische Designer Marc Sadler wurde 1946 in Österreich geboren. An der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs, (ENSAD) in Paris absolvierte er ein Studium des Industriedesigns. Seit Beginn der 1970er Jahre lebt er in Mailand. Sadler ist bekannt für seine vielfältigen Werke im Bereich des Produktdesigns, und erhielt verschiedene internationale Auszeichnungen für seine Werke. Seine Karriere startete Marc Sadler mit der Entwicklung des ersten überwiegend aus Plastik bestehenden Ski-Schuhs, der ihn innerhalb kurzer Zeit weltberühmt machte. Es folgten Entwürfe für Sportschuhsolen für Nike und Reebok. Ein weiteres Tätigkeitsfeld wurde das Design von Schutzkleidung für die Firma Dainese. Der legendäre Marc-Sadler-Backprotector für Motorradfahrer ist im Museum of Modern Art in New York ausgestellt.

In Zusammenarbeit mit namhaften Firmen entwarf Marc Sadler auch verschiedene Lampen, die inzwischen Klassikerstatus besitzen und mit Designpreisen ausgezeichnet wurden. Die Bogenleuchte Twiggy aus dem Hause Foscarini erfreut sich beispielsweise großer Beliebtheit als Beleuchtung für Tische oder Sitzgruppen und brilliert mit einer klaren Formsprache. Bereits zweimal konnte Sadler für seine Entwürfe den begehrten Compasso d'Oro Designpreis entgegennehmen: im Jahr 1995 für das von der italienischen Traditionsfirma Flos produzierte Modell Drop und im Jahr 2001 für die Stehleuchte Mite, die er für Foscarini entwarf. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Marc Sadler mit einer Vielzahl weiterer renommierter Leuchten-Manufakturen wie Pedrali, Serralunga oder Fabbian zusammen.