de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ

Luta Bettonica

Luta Bettonica

Die italienische Designerin wurde 1968 in Mailand geboren und studierte Industriedesign am Istituto Europeo di Design. Das Studium schloss sie im Jahr 1991 ab, wonach sie bei den beiden Cini & Nils Gründern, ihrem Vater Franco Bettonica und Mario Melocchi, ihre ersten praktischen Erfahrungen sammelte. 1996 eröffnete Luta Bettonica zusammen mit dem Architekten Giancarlo Leone ihr eigenes Designatelier namens "Studio Bettonica Leone" in Mailand, das Projekte im Bereich Design und Architektur realisiert. Die gebürtige Mailänderin arbeitet seit 2002 als Kreativdirektorin bei der Leuchtenmarke Cini & Nils und ist seit 2013 als Geschäftsführerin tätig.

Ein Markenzeichen der innovativen Designschmiede sind klare, geometrische Formen und auch die Entwürfe von Luta Bettonica für Cini & Nils bleiben dieser Formensprache treu. Sie entwickelte die Kugelpendelleuchte Convivio, die das Licht auf einen bestimmten Bereich konzentriert sowie die bemerkenswerte FormaLa Wandleuchte für formbare, ausdrucksstarke Licht- und Schattenspiele an der Wand.