de
DE

LIEFERLAND UND STEUERSATZ
Jasper Morrison

Jasper Morrison

Jasper Morrison gilt als einer der bedeutendsten Designer der Gegenwart und wurde 1959 in London geboren. Dort studierte er an der Kingston Polytechnic Design School und machte 1982 seinen Bachelor im Bereich Design. Im Anschluss folgte ein Masterstudium am Londoner Royal College of Art, in dessen Rahmen er 1984 ein Jahr an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin verbrachte. Bereits kurz nach seinem Studienabschluss erfolgte 1986 die Eröffnung eines eigenen Designbüros in London, dem später Studios in Paris und Tokio folgten.

Eine Passion des britischen Designers ist das Entwerfen von Stühlen: Mit den klaren Formen, die charakteristisch für das Jasper-Morrison-Design sind, erschafft Jasper Morrison einen Stuhl mit maximalem Komfort und hohem praktischen Nutzen – Eigenschaften. Ein Beispiel dafür ist der Jasper-Morrison-Ply-Chair, der durch seine reduzierte Formgebung gefällt und dank einer besonderen Konstruktion unterhalb der Sitzfläche besonders bequem ist.

Neben den Stuhlentwürfen gibt es aber noch viele weitere Jasper Morrisons Designs, die unter anderem zu den Kollektionen bekannter Unternehmen wie Flos oder Magis gehören. Auch entwarf er beispielsweise für die Stadt Hannover neue Stadtbahnen.

Zusammen mit Naoto Fukasawa prägte Morrison außerdem den Begriff des Super-Normalen. Ein Objekt wird dabei durch immer weitere Vereinfachung und Optimierung auf das Wesentliche reduziert, was besonders den typischen Jasper Morrison Chair auszeichnet. Seine Entwürfe für verschiedene Produkte wurden daher auch mit zahlreichen Preisen wie dem Red Dot Award ausgezeichnet.

Foto: © Elena Mahugo