Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Zanotta

Zanotta
 William Dreisitzer-Ledersofa

Zanotta

William Dreisitzer-Ledersofa

ab € 9.139,00
Vorkasse -5% ab € 8.682,05
 Oliver Couchtisch, quadratisch

Zanotta

Oliver Couchtisch, quadratisch

ab € 809,00
Vorkasse -5% ab € 768,55
 Sacco Sitzsack mit Bezug Volo

Zanotta

Sacco Sitzsack mit Bezug Volo

ab € 459,00 UVP € 568,00
Vorkasse -5% ab € 436,05
 Giro Tisch mit Rollen

Zanotta

Giro Tisch mit Rollen

ab € 536,00
Vorkasse -5% ab € 509,20
 Lama Chaiselongue

Zanotta

Lama Chaiselongue

ab € 4.451,00
Vorkasse -5% ab € 4.228,45
 Reale Tisch

Zanotta

Reale Tisch

ab € 3.177,00
Vorkasse -5% ab € 3.018,15
 Sciangai Kleiderständer

Zanotta

Sciangai Kleiderständer

ab € 583,00
Vorkasse -5% ab € 553,85
 Genni Chaiselongue

Zanotta

Genni Chaiselongue

ab € 3.463,00
Vorkasse -5% ab € 3.289,85
 Oliver Couchtisch, rechteckig

Zanotta

Oliver Couchtisch, rechteckig

ab € 2.202,00
Vorkasse -5% ab € 2.091,90
 Club Sofa

Zanotta

Club Sofa

ab € 3.665,00
Vorkasse -5% ab € 3.481,75
 Lia Lederstuhl

Zanotta

Lia Lederstuhl

ab € 785,00
Vorkasse -5% ab € 745,75
 Koochy Sofa

Zanotta

Koochy Sofa

ab € 8.175,00
Vorkasse -5% ab € 7.766,25
 Giotto Drehhocker

Zanotta

Giotto Drehhocker

nur € 631,00
Vorkasse -5% nur € 599,45
 Maggiolina Sessel

Zanotta

Maggiolina Sessel

ab € 4.808,00
Vorkasse -5% ab € 4.567,60
 Oscar Nachttisch

Zanotta

Oscar Nachttisch

ab € 1.119,00
Vorkasse -5% ab € 1.063,05
 Susanna Sessel

Zanotta

Susanna Sessel

ab € 1.809,00
Vorkasse -5% ab € 1.718,55
 Kilt Dreisitzer-Ledersofa

Zanotta

Kilt Dreisitzer-Ledersofa

ab € 7.806,00
Vorkasse -5% ab € 7.415,70
 Smallwire Beistelltisch

Zanotta

Smallwire Beistelltisch

ab € 619,00
Vorkasse -5% ab € 588,05
 Cavour Schreibtisch

Zanotta

Cavour Schreibtisch

ab € 7.497,00
Vorkasse -5% ab € 7.122,15
 Lia Armlehnen-Lederstuhl

Zanotta

Lia Armlehnen-Lederstuhl

ab € 1.095,00
Vorkasse -5% ab € 1.040,25

ZANOTTA – EINZIGARTIGES MÖBELDESIGN IM ITALIENISCHEN STIL

Das italienische Traditionsunternehmen Zanotta verzaubert seit seiner Gründung im Jahr 1954 Designliebhaber weltweit mit seinen originellen, eleganten Möbelentwürfen. Der Firmengründer Aurelio Zanotta bereichert seitdem, gemeinsam mit seinem Team, die Designwelt mit extravaganten Designs, die Qualität, Funktionalität, Beständigkeit und Kreativität in sich vereinen und mit zahlreichen Designpreisen wie dem Compasso d'Oro, dem Good Design Award, dem ADI Design Index, Young & Design Award ausgezeichnet wurden.

RENOMMIERTE DESIGNER ENTWERFEN EINZIGARTIGE EINRICHTUNGSGEGENSTÄNDE

Zu den populärsten und vielversprechendsten Kreationen von Zanotta zählen Sacco, ein verspielter Sitzsack, der das Sitzen zu einem wahren Genuss werden lässt und bereits 1970 mit dem Compasso d'Oro ausgezeichnet wurde. Die kreativen Köpfe hinter der unkonventionellen Sitzgelegenheit sind Piero Gatti, Cesare Paolini und Franco Teodoro. Aber auch mit Klassikern der Designerbrüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni, zum Beispiel den Hockern Mezzadro und Sella, bietet Zanotta dem anspruchsvollen Designliebhaber einen wahren optischen Genuss. Der außergewöhnliche Hocker Mezzadro tritt in feurigem Rot auf und besticht durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten und seinen hohen Wiedererkennungswert. Sella ist ein Hocker, der sich schon bald zu einer alternativen Lieblingssitzgelegenheit entwickeln könnte, da er alle Wünsche erfüllt, die man an einen ausgefallenen Hocker hat. Die Sitzfläche sticht, dank der Form eines Fahrradsitzes, sofort ins Auge und ist genau das Richtige für jeden, der sich sein Zuhause mit extravagantem Design einrichten möchte. Die exklusiven Entwürfe von Carlo Mollino, beispielweise die Sessel Ardea, Gilda und der Couchtisch Arabesco, verleihen jedem Interieur das gewisse Etwas.

ZANOTTA – DIE HISTORIE DES UNTERNEHMENS

Im Jahr 1954, als Aurelio Zanotta das Designunternehmen Zanotta in Nova Milanese, Italien, gründete, legte der Unternehmer damit einen Meilenstein in der italienischen Designgeschichte. Anfangs wurden vornehmlich Sofas und Sessel produziert. Erst im Jahr 1960 schuf die Firma Zanotta Möbelstücke, die in ihrer Form und Technologie als revolutionär galten, und erlangte somit internationale Aufmerksamkeit. Die erste bahnbrechende Zanotta Kollektion entstand im Jahre 1989 und hieß „Zanotta Edizioni“. Alle Design-Objekte dieser Serie sind zum größten Teil handgrfertigt und erfüllen einen hohen künstlerischen Anspruch. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über ein breitgefächertes Sortiment an Designermöbeln und verkauft seine Kollektionen in über 60 Ländern. Zur Herstellung der Zanotta Design-Objekte werden heute verschiedenen Fertigungstechnologien angewandt. Dadurch wurde unter anderem der fortschrittliche Einsatz von unterschiedlichen Materialien wie Holz, Leder, Marmor, Metall, Plastik und Glas ermöglicht. Zanotta steht heute für Möbelkreationen in typisch italienischem Design. International bekannte Architekten und Designer arbeiten eng mit der Firma Zanotta zusammen. Dazu zählen unter anderem Achille Castiglioni, Gae Aulenti, Marco Zanuso, Ettore Sottsass, Joe Colombo, Alessandro Mendini und Enzo Mari.