Secto
 
· Seite 1 ·
 

Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Bei Lieferungen in andere Länder können abweichende Steuern anfallen. Bitte wählen Sie Ihr Zielland, um die Preisanzeige zu aktualisieren.

Informationen zu den Versandkosten und Lieferzeiten.

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Secto Design aus Finnland hat mit einzigartigen Leuchten aus filigran gearbeitetem Holz binnen kürzester Zeit zeitlose Designklassiker geschaffen. Die treibende Kraft hinter dem jungen Unternehmen ist Seppo Koho, Jahrgang 1967, der als Innenarchitekt nicht nur zahlreiche Preise, sondern auch so bedeutende Aufträge wie die Einrichtung der Nokia Firmenzentrale gewonnen hat.

Seppo Kohos erster Leuchtenentwurf war die Pendelleuchte Secto 4200 mit konischem Schirm, die noch ganz bescheiden nur den Firmennamen trägt, auf Grund der hohen Kundennachfrage jedoch schon bald in vielen Größen und Varianten aufgelegt wurde. Ihr folgten Pendelleuchten mit kühneren Formen, die mal eine Kuppel, mal eine Zwiebel zitieren, und klangvolle Namen wie Atto, Octo oder Victo tragen.

Bei aller Formenvielfalt steht bei Secto Design jedoch vor allem eines im Mittelpunkt: ökologisch angebautes Birkensperrholz, das von finnischen Fachkräften
in Handarbeit zu kunstvollen Schirmen gebogen wird. Die Secto Designer Leuchten aus feinen Birkensperrholz-Latten überzeugen durch ihre anmutige Finesse und verleihen jedem Ambiente einen zeitgenössischen Look im nordischen Stil: natürlich, puristisch und mit ganz viel Seele.