next

Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Bei Lieferungen in andere Länder können abweichende Steuern anfallen. Bitte wählen Sie Ihr Zielland, um die Preisanzeige zu aktualisieren.

Versandkosten und Lieferzeiten

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

next setzt lieber auf unbekannte, junge Designer als auf namhafte Größen. So lautet auch die Prämisse der Firma: "Anspruchsvoll - nicht elitär soll der Stil sein", sagt Inhaber und Geschäftsführer Thomas Schulte. Das junge Unternehmen hatte die Hoffnung, das genau dieses mutige Unterfangen das Richtige sei. Sie sollten Recht behalten. Als next sich zum ersten mal auf der light+building Messe für Architektur und Technik im Jahr 2000 vorstellt werden drei Produkte mit dem Form 2000-Award des Bundesverbandes Kunsthandwerk ausgezeichnet. Im Rahmen der Interieur Designmesse in Belgien erhält die Serie Liquid_Light die Auszeichnung Design for Europe 2000. next zeichnet sich aber nicht nur durch Designs aus, die mit einem Augenzwinkern arbeiten, sondern auch durch Funktionalität, die man zum Beispiel bei der Kollektion Molecular_Light vorfindet. "Für jedermann erreichbar bleiben, das ist der Hintergedanke. Ich ziele mit der Ausrichtung der Kollektion auf zwei Märkte, die sich vor vielerlei Hintergrund sehr gut ergänzen: Projekt und Privat.", erklärt Thomas Schulte. Die Leuchten von next schaffen es in die verschiedensten Bereiche z. B. ins Staatstheater Wiesbaden oder in Jamie Olivers Restaurant Fifteen Cornwall.