Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.
Louis Poulsen
 
· Seite 1 · 2 · 3 ·

Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Bei Lieferungen in andere Länder können abweichende Steuern anfallen. Bitte wählen Sie Ihr Zielland, um die Preisanzeige zu aktualisieren.

Versandkosten und Lieferzeiten

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Louis Poulsen zählt zu den wichtigsten Botschaftern dänischen Designs.
Die Erfolgsgeschichte des Leuchtenherstellers begann 1924 durch die Zusammenarbeit mit Poul Henningsen, einem angesehenen Architekten, Autor und preisgekrönten Designer, der mit seiner Pionierarbeit im Lichtdesign den Grundstein für die Lichttheorie bei Louis Poulsen Lighting gesetzt hat.
Ab 1925 Louis Poulsen fertigte und vertrieb durch internationale Agenten Poul Henningsens Hängeleuchte PH mit drei Schirmen, dessen Folgemodelle der PH Serie als Pendel-, Tisch- und Bodenleuchten oder der PH Zapfen auch heute noch zu den bekanntesten und beliebtesten Vertretern skandinavischen Designs zählen.
Aus der Zusammenarbeit mit weiteren anerkannten Designern entstanden bis heute zeitlos schöne Designikonen wie Verner Panton's Panthella Tischleuchte oder Arne Jacobsen's AJ Leuchtenserie, die er 1957 für die SAS Royal Hotel in Kopenhagen entworfen hat.
Neuere Designerleuchten wie Ross Lovegroves Spot Transair, Hadi Teheranis Deckenleuchte Teherani und Louise Campbells preisgekrönte Pendelleuchte Campbell greifen nicht nur die traditionelle Formensprache von Louis Poulsen Lighting auf, sondern überführen sie in das 21.Jahrhundert.