Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Lightyears

Lightyears
 Caravaggio Read Wall Wandleuchte

Lightyears

Caravaggio Read Wall Wandleuchte

ab € 238,00 UVP € 264,00
Vorkasse -5% ab € 226,10
 Kaiser idell 6631 Luxus Tischleuchte

Lightyears

Kaiser idell 6631 Luxus Tischleuchte

ab € 598,00 UVP € 664,00
Vorkasse -5% ab € 568,10
 Kaiser idell 6631-P Pendelleuchte

Lightyears

Kaiser idell 6631-P Pendelleuchte

ab € 292,00 UVP € 325,00
Vorkasse -5% ab € 277,40
 Caravaggio Opal Pendelleuchte

Lightyears

Caravaggio Opal Pendelleuchte

ab € 190,00 UVP € 211,00
Vorkasse -5% ab € 180,50
 Orient Pendelleuchte

Lightyears

Orient Pendelleuchte

ab € 240,00 UVP € 267,00
Vorkasse -5% ab € 228,00
 Caravaggio Matt P1, Pendelleuchte, klein

Lightyears

Caravaggio Matt P1, Pendelleuchte, klein

ab € 214,00 UVP € 238,00
Vorkasse -5% ab € 203,30
 Kaiser idell 6580-F Luxus höhenverstellbare und drehbare Stehleuchte

Lightyears

Kaiser idell 6580-F Luxus höhenverstellbare und drehbare Stehleuchte

ab € 750,00 UVP € 833,00
Vorkasse -5% ab € 712,50
 Caravaggio P1 Pendelleuchte, klein

Lightyears

Caravaggio P1 Pendelleuchte, klein

ab € 214,00 UVP € 238,00
Vorkasse -5% ab € 203,30
 Concert Pendelleuchte

Lightyears

Concert Pendelleuchte

ab € 338,00 UVP € 376,00
Vorkasse -5% ab € 321,10
 Kaiser idell 6556-F Super neigbare Bodenleuchte

Lightyears

Kaiser idell 6556-F Super neigbare Bodenleuchte

ab € 688,00 UVP € 764,00
Vorkasse -5% ab € 653,60
 Caravaggio P3 Pendelleuchte, groß

Lightyears

Caravaggio P3 Pendelleuchte, groß

ab € 522,00 UVP € 580,00
Vorkasse -5% ab € 495,90
 Caravaggio P2 Pendelleuchte, mittelgroß

Lightyears

Caravaggio P2 Pendelleuchte, mittelgroß

ab € 299,00 UVP € 332,00
Vorkasse -5% ab € 284,05
 Kaiser idell 6718-W Wandleuchte

Lightyears

Kaiser idell 6718-W Wandleuchte

ab € 508,00 UVP € 564,00
Vorkasse -5% ab € 482,60
 Caravaggio P4 Pendelleuchte, extra-groß

Lightyears

Caravaggio P4 Pendelleuchte, extra-groß

ab € 677,00 UVP € 752,00
Vorkasse -5% ab € 643,15
 Caravaggio Matt P2, Pendelleuchte, mittelgroß

Lightyears

Caravaggio Matt P2, Pendelleuchte, mittelgroß

ab € 299,00 UVP € 332,00
Vorkasse -5% ab € 284,05
 Kaiser idell 6556-T neigbare Tischleuchte

Lightyears

Kaiser idell 6556-T neigbare Tischleuchte

ab € 477,00 UVP € 530,00
Vorkasse -5% ab € 453,15
 Caravaggio Matt T Tischleuchte

Lightyears

Caravaggio Matt T Tischleuchte

ab € 416,00 UVP € 462,00
Vorkasse -5% ab € 395,20
 Caravaggio Matt F Stehleuchte

Lightyears

Caravaggio Matt F Stehleuchte

ab € 770,00 UVP € 856,00
Vorkasse -5% ab € 731,50
 Calabash P1 Pendelleuchte, kleine Ausführung

Lightyears

Calabash P1 Pendelleuchte, kleine Ausführung

ab € 226,00 UVP € 251,00
Vorkasse -5% ab € 214,70
 Caravaggio F Stehleuchte

Lightyears

Caravaggio F Stehleuchte

ab € 770,00 UVP € 856,00
Vorkasse -5% ab € 731,50

Lightyears – Skandinavische Designleuchten von Weltrang

Das dänische Unternehmen Lightyears wurde 2005 gegründet und gehört seit 2015 zu Republic of Fritz Hansen, einem Hersteller gehobener Möbel und Wohnaccessoires mit langer Tradition. Lightyears steht für moderne Leuchten, die alle Vorzüge des skandinavischen Designs in sich vereinen – zeitlos-schöne, funktionale Entwürfe, die von einem starken Bewusstsein für Tradition und Innovation zeugen. So finden sich im Sortiment des Herstellers Neuauflagen alter Designikonen ebenso wie moderne Klassiker aus der Feder junger Designtalente – zum Beispiel die beliebte Lightyears Caravaggio.

Lightyears – Eine Erfolgsgeschichte

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 verfolgt Lightyears eine klare Vision: die beste Innenbeleuchtung Dänemarks zu entwickeln. Bereits die im Gründungsjahr erschienene Pendelleuchte Caravaggio verhalf Lightyears zu internationalem Erfolg und zu einem ersten Bestseller. In den folgenden Jahren wurde die Caravaggio-Kollektion beständig ausgebaut. Gleichzeitig folgten Kooperationen mit wichtigen Designern und Architekten, die mit vielfältigen Leuchtenentwürfen zum Erfolg der Firma beitragen. Im Jahr 2015 wurde Lightyears Teil des Unternehmens Republic of Fritz Hansen, und auf diesem Wege wurden auch die Designklassiker von Kaiser Idell Teil des Lightyears-Sortiments. Diese eleganten Bauhaus-Designs aus der Feder Christian Dells passen perfekt in das Lightyears-Konzept und sind ein eindrucksvolles Zeugnis davon, wie zeitlos und langlebig Design sein kann. Heute sind Lightyears-Leuchten in über 60 Ländern der Welt erhältlich und erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit bei Innenarchitekten und Privatkunden. Allein die eleganten Caravaggio-Leuchten finden sich inzwischen in zahlreichen öffentlichen Gebäuden, Restaurants und Hotels, zum Beispiel im JW Marriott Venice Resort & Spa in Venedig oder in den Google-Büros in Kopenhagen.

Leuchtenklassiker von Lightyears: Caravaggio, Orient und mehr

Caravaggio ist die umfangreichste Kollektion im Lightyears-Sortiment. Sie ist ein Design von Cecilie Manz, die zu den wichtigsten dänischen Designern ihrer Generation gezählt wird. Die Erfolgsgeschichte der Caravaggio begann als Pendelleuchte mit einem schlichten, glockenförmigen Metallschirm, der sich nach oben hin verjüngt und mit grazilen Metallstreben abgeschlossen ist. Dieser einfache Aufbau verleiht der Leuchte eine subtile, aber unverkennbare Silhouette, die Harmonie und Leichtigkeit vermittelt. Der ikonische Caravaggio-Schirm wurde bald auch auf andere Leuchtentypen übertragen: Tischleuchten, Stehleuchten und Wandleuchten ergänzen die Produktfamilie, sodass Caravaggio inzwischen für praktisch jeden Einsatzbereich eine Lösung bereit hält. Darüber hinaus gibt es Caravaggio heute mit glänzenden oder matten Oberflächen und in verschiedenen dezenten Farben. In allen Fällen bietet der Metallschirm ein gerichtetes Licht, das im Falle der Caravaggio-Read-Leuchten außerdem in seiner Richtung verstellt werden kann. Eine Ausnahme stellt Caravaggio Opal dar. Bei dieser Pendelleuchte besteht der Schirm aus weißem Opalglas, wodurch eine diffuse Beleuchtung zustande kommt – und eine ausgesprochen edle Optik.

Cecilie Manz entwarf für Lightyears ebenfalls die Pendelleuchte Mingus. Auch hier dreht sich das Design um eine einfache Glocke aus Metall. Statt auf weiche Kurven und filigrane Details setzt Mingus jedoch auf facettenartige Kanten, die ein überraschend organisches Gesamtbild ergeben.

Mit Caravaggio hat Lightyears der skandinavischen Designwelt einen neuen Klassiker gegeben. Doch auch den alten Designikonen fühlt sich das Unternehmen verpflichtet. Die Leuchten der Kaiser-Idell-Kollektion im funktionalen Bauhaus-Stil stammen ursprünglich aus den 1930er Jahren. Und mit der zauberhaft gewölbten Orient-Pendelleuchte erweckte Lightyears einen Designklassiker von 1963 zu neuem Leben. Eine harmonische Kombination von mattem Metall und natürlichem Holz, gepaart mit der bauchigen Tropfenform, machen Orient zu einer ausgezeichneten Tischbeleuchtung für Esszimmer oder gemütliche Cafés. Die Neuauflage wurde in Zusammenarbeit mit der Familie des 1982 verstorbenen Designers Jo Hammerborg entwickelt.

Mit welch hochkarätigen Designern Lightyears zusammenarbeitet, zeigt sich auch an der Pendelleuchte Concert von 2005. Die verschachtelten, teils segelartig aufgestellten Schirme erinnern nicht von ungefähr an das weltberühmte Opernhaus von Sydney: Hinter beiden Werken steht der dänische Architekt und Designer Jørn Utzon. Doch auch die junge Designergeneration ist vertreten. Neben Cecilie Manz findet sich zum Beispiel auch das Designerduo GamFratesi, das 2014 die Tischleuchte Volume kreierte. Diese moderne Leuchte hat eine nostalgische Inspiration, und zwar die Drehregler von Stereoverstärkern aus den 1980er Jahren. Das schlägt sich nicht nur in der zylindrischen Form der Leuchte wieder, sondern witzigerweise auch in ihrer Bedienung: Um das Licht zu dimmen, wird einfach die Abdeckung gedreht, ganz als wäre die Leuchte selbt ein Schaltknopf. Auch hier zeigt sich der Leitgedanke von Lightyears, Tradition und Innovation zu verbinden. Volume bezieht sich auf ein Produktdesign der Vergangenheit und schafft daraus etwas erfrischend neues.

Die Lightyears-Philosophie: Form folgt Funktion

Das erklärte Ziel von Lightyears ist es, im dänischen Leuchtendesign die erste Wahl zu sein. Zu diesem Zweck hat sich das Unternehmen den Grundsatz "Form follows function" auf die Fahne geschrieben. Form und Funktion befinden sich im Einklang, sind gleichberechtigte Größen, die immer gemeinsam betrachtet werden müssen. In ihrer Gestalt sind die Lightyears-Leuchten auf das Wesentliche reduziert, einfach und schnörkellos – aber keinesfalls langweilig. Vielmehr überzeugen sie mit harmonischen Proportionen, einer ausgeprägten Liebe zum Detail und mit einem exzellenten Gespür für Material und Oberfläche. Lightyears-Leuchten besitzen einen ausgeprägten wohnlichen Charakter und stellen eine Bereicherung für jeden Raum dar. Dank des zeitlosen Designs überdauern die Leuchten jeden Trend und den Wandel des eigenen Geschmacks. Zudem setzt Lightyears grundsätzlich auf robuste, beständige Materialien wie Metall, Holz, Glas oder Acryl, sodass die schönen Lightyears-Produkte ihren Besitzern auch lange erhalten bleiben.

Lightyears arbeitet mit Designern und Architekten von Weltrang zusammen, darunter Iskos-Berlin, Komplot Design, Cecilie Manz, GamFratesi, Formfjord und mehr. In das Leuchtensortiment fließen so immer wieder neue Impulse und Ideen ein, während etablierte Kollektionen behutsam weiterentwickelt und ausgebaut werden. Das Sortiment von Lightyears bleibt dabei aber angenehm überschaubar – ein Indiz, dass Qualität und ein klares Konzept wichtige Teile der Lightyears-Philosophie sind.

Lightyears – Design mit Zukunft

Zeitloses Design, robuste Materialien und durchdachte Funktionalität sorgen dafür, dass jeder Kunde an Lightyears-Leuchten lange Freude haben wird – egal ob damit das private Zuhause oder ein öffentliches Gebäude beleuchtet wird. Der Name "Lightyears" ist insofern Programm: Er verweist auf die Zukunft und auf die lange Lebensdauer der Leuchten, und lädt ein bisschen zum Träumen ein. Denn Lightyears-Leuchten punkten nicht nur mit dem Eigenschaften-Trio Ästhetik, Qualität und Funktion, sondern auch mit Emotionen.