Kartell
 
· Seite 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 ·...

Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Bei Lieferungen in andere Länder können abweichende Steuern anfallen. Bitte wählen Sie Ihr Zielland, um die Preisanzeige zu aktualisieren.

Informationen zu den Versandkosten und Lieferzeiten.

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Der renommierte Mailänder Hersteller Kartell ist ein marktführender Anbieter für Designmöbel und Wohnaccessoires. Seinen Erfolg hat er nicht zuletzt den Elite Designern zu verdanken, die für ihn tätig sind. Zu den bekanntesten seiner kreativen Köpfe zählen Philippe Starck, Ron Arad, Marcel Wanders, Michele de Lucchi, Patricia Urquiola, Tokujin Yoshioka und Mario Bellini. Durch einen intensiven Ideenaustausch über die aktuellen Entwürfe wird ein Konsens erarbeitet, der sowohl den Ideen der Designer als auch den Möglichkeiten des Unternehmens gerecht wird. Auf diese Weise entstehen Objekte, die die Atmosphäre der Zeit durch ihr zeitgemäßes Design und ihre innovative Materialbeschaffenheit wiedergeben. Heute blickt Kartell auf eine 61-jährige Geschichte zurück. 1949 wird das Unternehmen vom Chemiker Giulio Castelli gegründet, der beim Nobelpreisträger Julio Natta in die Lehre ging. Seit den Anfängen seiner Geschichte konzentrierte sich das Unternehmen auf Objekte aus Kunststoff, zuerst für die Automobilbranche, später für Haushaltsartikel, Laborbedarf und Leuchten. In den 1960er Jahren verankert Kartell seine Unternehmensidentität, indem die Vielseitigkeit der Kunststoffmaterialien weiter ausgeschöpft wird und die Formen und Funktionen der eigenen Artikel im Einrichtungsbereich neu definiert werden. Der neuartige Auftritt verschafft Kartell internationale Auszeichnungen sowie einen enormen Bekanntheitsgrad im Ausland. 1972 wird Kartell vom Museum of Modern Art New York (MoMA) eingeladen, an der Ausstellung „Italien: Die neue Wohnlandschaft“ teilzunehmen. Eine große Anzahl der speziell für die Ausstellung entworfenen Artikel, haben sich mittlerweile einen festen Platz in der Dauerausstellung des Museums erobert. Der Erfolg Kartells ist seitdem konstant gestiegen. Zahlreiche Designauszeichnungen, darunter neun Compassi d'Oro, belegen den Erfolg. Wer sich einen detaillierten Überblick über die gesamte Unternehmensgeschichte Kartells verschaffen möchte, der kann das seit 1999 in dem eigens dafür gegründeten Kartellmuseum in Noviglio tun, in welchem mehr als 1.000 Objekte auf drei Etagen ausgestellt werden.