Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Jørn Utzon

 Concert Pendelleuchte

Lightyears

Concert Pendelleuchte

ab € 338,00 UVP € 376,00
Vorkasse -5% ab € 321,10

Jørn Utzon – Schöpfer des Sydney Opera House

Der dänische Architekt Jørn Utzon erlangte vor allem mit seinem Entwurf des Opernhauses von Sydney 1957 Berühmtheit. Er entwarf auch Leuchten, zum Beispiel für den jungen Hersteller Lightyears.

Der Werdegang des Architekten und Designers

Jørn Utzon wurde 1918 in Kopenhagen als Sohn eines Yachtkonstrukteurs geboren. Schon in seiner Jugend half er dem Vater bei der Anfertigung von Zeichnungen und Modellen. Ab 1937 studierte er Architektur in Kopenhagen und war danach für Paul Hedqvist, Alvar Aalto und Frank Lloyd Wright tätig. 1950 eröffnete Utzon sein eigenes Architekturbüro und widmete sich zunächst Wohnhäusern, die beim Fachpublikum schnell Aufmerksamkeit bekamen. Besonders bekannt wurden die Wohnsiedlungen in Helsingør und Fredensborg. Neben Wohngebäuden entwarf Utzon den Wasserturm auf Bornholm, Bankgebäude, Stadien und Kirchen. Für diese vielen Arbeiten erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Pritzker-Preis für sein Lebenswerk. Jørn Utzon starb 2008.

Jørn-Utzon-Lampen: perfekt durchdacht

Von Jørn Utzons Leuchten ist vor allem die Pendelleuchte Concert erwähnenswert, die der Designer für den Hersteller Lightyears entwarf. Sie besitzt das typische Jørn-Utzon-Design mit organischen, klaren Linien. Ihr Lampenschirm, der sich aus mehreren Elementen in halbrunden Formen zusammensetzt, wirkt ähnlich luftig wie das Opernhaus in Sydney. Gleichzeitig überzeugt die Lightyears Concert durch eine perfekte Streuung des Lichts. Durch ihre besondere Konstruktionsweise entsteht bei dieser Leuchte ein interessantes Licht- und Schattenspiel.