Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Issey Miyake

Artemide IN-EI Mendori T Tischleuchte
Artemide IN-EI Mendori T Tischleuchte
ab € 709,75 UVP € 835,00
Vorkasse -5% ab € 674,26
Artemide IN-EI Minomushi F Stehleuchte
Artemide IN-EI Minomushi F Stehleuchte
ab € 1.538,50 UVP € 1.810,00
Vorkasse -5% ab € 1.461,58
Artemide IN-EI Tatsuno-Otoshigo S Pendelleuchte
Artemide IN-EI Tatsuno-Otoshigo S Pendelleuchte
ab € 1.015,75 UVP € 1.195,00
Vorkasse -5% ab € 964,96
Artemide IN-EI Minomushi S Pendelleuchte
Artemide IN-EI Minomushi S Pendelleuchte
ab € 1.185,75 UVP € 1.395,00
Vorkasse -5% ab € 1.126,46
Artemide IN-EI Yadokari T Tischleuchte
Artemide IN-EI Yadokari T Tischleuchte
ab € 165,75 UVP € 195,00
Vorkasse -5% ab € 157,46

Mode und mehr von Issey Miyake

Der japanische Designer Issey Miyake wurde 1938 in Hiroshima geboren. Er studierte Grafik-Design in Tokio. Nach seinem Abschluss arbeitete er ab 1965 zunächst für Givenchy und Laroche als Modedesigner in Paris und ab 1969 für Geoffrey Beene in New York. Sein eigenes Studio gründete Miyake 1970 in Tokio. Bereits im folgenden Jahr präsentierte er seine erste Kollektion für Damenbekleidung. Neben Mode, Accessoires und Parfüms kreiert er auch Artikel für den Wohnbereich, wie beispielsweise eine Serie von Leuchten für Artemide.

Issey Miyakes Umgang mit textilen Materialien

Viele seiner Mode-Entwürfe zeichnen sich durch einen innovativen, experimentellen Umgang mit Textilstoffen aus – ein besonderes Markenzeichen Miyakes. So entwickelte er mit Pleats Please eine Modelinie, die Falten auf neuartige, fantasievolle Weise als Stilelement einsetzte. Hier verbindet sich die Klarheit japanischer Formgebung mit modernen Technologien und Materialien. Zarte Seiden- und Polyesterstoffe gewinnen so einen fast skulpturalen Charakter. Auch für seine Interior- und Leuchten-Gestaltungen lotet Issey Miyake die Möglichkeiten dieser Materialien aus.

Die Leuchtenfamilie IN-EI für Artemide

Japanische Origami-Faltkunst und mathematische Algorithmen bilden die Grundlage für die Leuchtenformen der zeitlosen und stilvollen IN-EI-Serie, produziert von dem italienischen Traditionsunternehmen Artemide. 2014 wurde IN-EI mit dem Designpreis Compasso d’Oro und 2013 mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet. Die Schirme der Leuchten erzeugen ein weiches, angenehmes Licht. Sie lassen sich beliebig zusammen- und auseinanderziehenfalten und so in ihrer Form individuell verändern. Das textilähnliche Gewebe der In-Ei-Leuchtenschirme wird aus recycelten PET-Flaschen gewonnen.