Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Flos May Day von Konstantin Grcic: Licht für alle Fälle

Anna-Luise Lippach, 23.04.2018

Mehrzweckleuchte Flos May Day im Einsatz

May Day! May Day!

"Mayday", das internationale Notsignal im Sprechfunk, ist eines dieser Wörter, die jeder kennt – und sei es, zum Glück, nur aus Film und Fernsehen. Der Begriff nimmt Bezug auf den französischen Hilferuf "Venez m'aider". Dieser wird verkürzt auf "m'aider" und schließlich für Englisch-Muttersprachler phonetisch ausgeschrieben – so wird daraus "mayday".

"May Day" ist aber auch eine bekannte Designleuchte von Flos, entworfen von Konstantin Grcic, dem berühmten und vielfach ausgezeichneten Münchner Produktdesigner. Den Namen trägt sie nicht unverdient, denn durch ihr cleveres Design bietet sie sozusagen Hilfe in allen (Beleuchtungs-)Notlagen. Die tragbare, multifunktionale May Day findet als Boden- und Tischleuchte, als Wandleuchte oder als Pendelleuchte Verwendung und wechselt ganz mühelos zwischen diesen verschiedenen Rollen. Da sie aus robustem Kunststoff besteht, überzeugt sie mit einem geringen Gewicht, aber auch mit Langlebigkeit und Unempfindlichkeit – beides ein Muss bei dieser Leuchte, die nach Herzenslust hochgehoben, aufgehängt, getragen und verrückt wird.

May Day Multifunktionsleuchte, designt von Konstantin Grcic

Form follows function

Formal präsentiert sich May Day ausgesprochen schlicht. Der schlanke, kegelförmige Diffusor ist eigentlich genau das, was man von einer Leuchte erwartet. Die daran anschließende Struktur dient als Griff, Haken und Kabelaufwickler. Der Schalter sitzt direkt am Griff und ist durch seine kräftige schwarze Farbe auch immer schnell zu finden. Alles höchst unkompliziert, funktional und vor allem selbsterklärend.

Nicht nur der Name, auch die Farbgestaltung verspricht Hilfe in der Not: Das leuchtende Orange des Griffes zitiert die Signalfarbe von Verkehrshütchen oder Rettungswesten – Dinge also, die bei Notfällen schnelle Hilfe leisten. Natürlich sind die "Rettungsmissionen" der Flos May Day weniger dramatisch. Aber wer in einem fensterlosen Raum eine Glühbirne wechseln muss oder wer die Ecken einer dunklen Abstellkammer durchstöbert, weiß die leichte und robuste May Day mit ihrem fast 5 m langen Kabel schnell zu schätzen!

May Day kann wie eine Taschenlampe verwendet werden, als Aushilfspendelleuchte über einem Esstisch, als stimmungsvolle Lichtquelle auf dem Balkon, als robuste Werkstattsleuchte oder als dekoratives Statement-Piece auf der Fensterbank.

Flos May Day Mehrzweckleuchte

Konstantin Grcic für Flos

Konstantin Grcic, 1965 in München geboren, ist mit seiner mehr als 20-jährigen Karriere eine feste Größe in der Designwelt. Viele seiner Entwürfe besitzen den Status von Ikonen und finden sich weltweit in wichtigen Designsammlungen. Die Leuchte May Day im Jahr 2000 war Grcics erste Zusammenarbeit mit dem italienischen Leuchtenhersteller Flos. Es folgte eine weitere Arbeit im Jahr 2014: Die originelle Pendelleuchte Flos OK, eine Hommage an die berühmte Parentesi-Pendelleuchte von Achille Castiglioni. Bemerkenswert: Beide Flos-Leuchten aus der Feder Konstantin Grcics wurden mit dem Compasso d'Oro ausgezeichnet, dem wichtigsten italienischen Designpreis. May Day ist zudem Teil der Designsammlung des New Yorker Museum of Modern Art.