Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Flos IC Lights von Michael Anastassiades: Leuchten wider die Schwerkraft

Anna-Luise Lippach, 17.07.2018

Flos IC Light F1 Stehleuchte und IC Light T1 High Tischleuchte

Klarheit und Präzision – dass Minimalismus weder nüchtern noch unromantisch sein muss, beweisen die Leuchten von Michael Anastassiades. Für den italienischen Traditionshersteller Flos schafft er Leuchten, die mit einfachsten Formen die größtmögliche Wirkung entfalten, gar ihre ganze Umgebung in den Bann ziehen und verwandeln – Lichtskulpturen, die mehr sind, als die Summe ihrer Teile.

Anastassiades sieht Licht als integralen Bestandteil der Einrichtung, der auch stets erst im letztendlichen Kontext, im Zusammenspiel mit Architektur und Mobiliar, seine wahre Wirkung entfaltet. Kollektionen wie String Light oder die neue Arrangements-Serie für Flos funktionieren in diesem Sinne als Baukastenprinzip, bei dem sich die einzelnen Elemente kreativ und individuell auf die Raumgegebenheiten zuschneiden lassen.

Nichtsdestotrotz ist die Formsprache von puristischer Klarheit geprägt – die Leuchten sind immer nur so opulent, wie man es selbst möchte.

Ähnliches trifft auch auf die Produktfamilie IC Lights zu, wenngleich es sich hier eben nicht um ein modulares System, sondern um zauberhafte Einzelleuchten handelt – die sich allerdings auch besonders wirkungsstark miteinander in Gruppen arrangieren lassen.

Flos IC Light S2 Pendelleuchte

Die Kollektion IC Light ist erst seit 2014 Teil des Flos-Sortiments, hat sich aber schon fest als moderner Klassiker etabliert. Heute findet man die zierlichen Leuchten in privaten Wohnhäusers ebenso wie in Restaurants und Hotels, Verkaufsräumen und Empfangshallen. Der eleganten Kombination aus Glas und Metall, aus runden und eckigen Formen, gelingt perfekt die Balance zwischen Zurückhaltung und Opulenz.

Der Diffusor, eine satinierte Glaskugel, ist nur über einen kleinen Kontaktpunkt mit der grazilen Metallstruktur verbunden. Seine Position ist bei jedem Modell anders, doch stets im scheinbaren Widerspruch zu den Gesetzen der Schwerkraft.

Inspirationsquelle war ein Kontaktjongleur, den Michael Anastassiades bei seiner Kunst beobachtete: Die Art, wie er seine Jonglagebälle auf den Händen balancierte und entlang seiner Arme laufen ließ, übersetzte der Designer in einfache geometrische Formen. Dem runden Diffusorball steht die verwinkelte, geradlinige Metallstruktur gegenüber. Beide kontrastieren und ergänzen einander perfekt. Mal scheint der Diffusor auf dem Metallstab zu balancieren, mal scheint er im Begriff, herabzurollen oder haftet wie durch Magie in unmöglichen Positionen ...

Die Tischleuchten Flos IC Light T2 (vorne links), IC Light T1 Low (vorne rechts), IC Light T1 High (hinten) in Chrom

Klare Formsprache, hochwertige Materialien und Oberflächen – IC Lights ist eine Leuchte mit zeitlosem Design, bestens kompatibel mit klassischen oder minimalistischen Interieurs, in Wohnungen oder in repräsentativen Räumlichkeiten. Zudem bietet die Kollektion den richtigen Leuchtentyp für jede Situation: Die Pendelleuchten sorgen zum Beispiel für diffuses Raumlicht im Wohn- oder Esszimmer. Sie wirken als elegantes Solitär oder als extravaganter Leuchtencluster – eine moderne Alternative zum klassischen Kronleuchter. Dank der IC Light Wand- und Deckenleuchten kommen aber auch Räume mit niedrigeren Decken in den Genuss des eleganten IC-Light-Designs. Die Stehleuchten wiederum wirken exzellent in der Ecke eines Raumes, neben dem Sofa als stimmungsvolle Lichtquelle oder als Beleuchtung zum Lesen.

Die kleinsten und vielleicht faszinierendsten Leuchten der Kollektion sind die Tischleuchten, von denen es drei Modelle gibt. Jede Tischleuchte kombiniert Glaskugel und Metallstruktur auf andere Weise und brilliert so mit einer eigenen Silhouette: IC Light T1 High ist die größte Variante und ideal für Sideboards oder Beistelltische; IC Light T2 und T1 Low platzieren die Glaskugel an niedrigerer Stelle, sind insgesamt kleiner und finden gegebenenfalls selbst in Regalen Platz.