Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Effektvolle Lichtzauber, die zum Träumen verführen: Die Tom Dixon Neuheiten 2017

Natalie Fahrenschon, 24.11.2017

Magische Reflexionen: Die neue Cut-Serie von Tom Dixon

Tom Dixon proudly presents: Die Leuchten-Neuheiten 2017 aus seiner Londoner Design-Schmiede. Auch dieses Jahr hat die britische Marke für Designerleuchten und -möbel wieder einige eindrucksvolle Leuchtkörper entworfen. Die Kreationen sind gewohnt glamourös, modern-opulent und lichttechnisch raffiniert. Wir stellen heute einige der neu auf den Markt gebrachten Leuchten von Tom Dixon vor, die ab sofort auch im Nostraforma Online-Shop erhältlich sind.

Der typische Tom Dixon-Stil, der mit „modern-elegant“ und „britisch-exzentrisch“ beschrieben werden kann, ist auch bei den diesjährigen Neuheiten unverkennbar. Der populäre Brite hat es wieder geschafft, Leuchten zu entwerfen, die den Betrachter faszinieren und in ihren Bann ziehen. Effektvoller Lichtzauber, symmetrische und geradlinige Formen sowie imposante Lichttechnik regen zum Träumen an und festigen den lang gehegten Wunsch, nun auch endlich in den Besitz einer extraordinären Tom Dixon Leuchte zu kommen.

Bei einigen der diesjährigen Neuheiten handelt es sich um Ergänzungen zu bereits bestehenden Kollektionen. So wurden die Melt-, Beat- und die Mirror Ball-Serie erweitert; neu sind hingegen die Cut-Serie sowie die Top Pendant Pendelleuchte.

Multifunktionstalent: Die Melt Surface IP44 kann Decken-, Wand- oder Stehleuchte sein.

Suggestive Reflexionen: Melt Surface & Melt Stand Chandelier

Melt – eine Leuchtenserie zum Dahinschmelzen. Nach dem Erfolg der Modelle Melt und Melt Mini Pendelleuchten folgten die höhenverstellbare Melt Stehleuchte sowie die Melt Tischleuchte. Nun komplettiert Tom Dixon die Kollektion mit der Melt Surface für Boden, Wand oder Decke und dem bisher wohl pompösesten Mitglied der Melt-Familie: Die Melt Stand Chandelier Stehleuchte.

Glanzvolle Erscheinung: Die Tom Dixon Melt Stand Chandelier

Im ausgeschalteten Zustand spiegeln die Melt-Leuchten ihre Umgebung und glänzen umwerfend – angeschaltet entfalten sie durch ein gigantisches Lichtspiel jedoch erst ihr volles Potential. Hier kommt die von Tom Dixon gern genutzte Methode der dekorativen Vakuummetallisierung ins Spiel: Die Oberfläche wird vom Licht durchbrochen und legt den Blick ins Innere der Leuchte frei. Es bietet sich sodann ein Lichtspiel, das optisch an flüssige, glühend heiße Lava erinnert.

Stiehlt jeder Leuchte die Show: Mirror Ball Stand Chandelier

Atemberaubender Hingucker: Mirror Ball Stand Chandelier

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste (Leuchte) im ganzen Land? Die Mirror Ball Stand Chandelier ist eine Erweiterung der Mirror Ball Kollektion und könnte durchaus zur Schönheitskönigin unter den Leuchten avancieren. Die von Astronautenhelmen und Diskokugeln inspirierte Mirror Ball Stand besteht aus einem robusten, dreibeinigen Stahlgestell, an dem seitlich mehrere unterschiedlich große, aus Polycarbonat gefertigte Kugeln thronen.

Funkelndes Licht, glamouröse Anmutung

Die Kugeln werden von innen mit einer dünnen Metallschicht bedeckt – dieses Verfahren der Vakuummetallisierung ist besonders bei Leuchten eine populäre Methode, suggestive Reflexionseigenschaften zu erzeugen. Die Mirror Ball Stand Chandelier spendet funkelndes Licht, spiegelt den Raum wider und wirkt durch die goldene Farbe äußerst glamourös. Wer nach einem edlen Blickfang für seinen Wohnraum sucht, liegt mit der Melt Stand Chandelier goldrichtig.

Von vorne nach hinten: Beat Flat, Beat Stout und Beat Waist

Kontrastreiche Einfachheit: Beat Flat & Beat Waist Pendelleuchten

Das Design der Beat-Serie von Tom Dixon ist der skulpturalen Schlichtheit von traditionellen, indischen Wassergefäßen nachempfunden und besteht aus einer Reihe von eleganten Pendel-, Tisch-, Steh- und Wandleuchten. Nun gesellen sich zwei Pendelleuchten mit neuer Formgebung zu der Familie: Die Modelle Beat Flat mit flacher Silhouette und Beat Waist, die sich nach innen wölbt. Von außen erscheinen die Objekte durch ihre mattschwarze Oberfläche modern-minimalistisch – betrachtet man jedoch die Innenseite, wird man von edler Anmutung überrascht; in Form gedrücktes, gehämmertes Messing bildet einen schönen Kontrast zur Außenseite. Darüber hinaus erhält das Licht durch das goldene Messing auf der Innenseite einen warmen Farbton. Diese Leuchten sind geradezu prädestiniert für Esstische jedweder Form und Größe.

Begeistern auch im Ensemble: Cut Short und Cut Tall Pendelleuchten

Kosmonautische Eleganz: Cut Tall, Cut Short und Cut Surface

Eine Leuchte – zwei Gesichter: Völlig unterschiedliche Erscheinungsformen im an- und ausgeschalteten Zustand sind bezeichnend für viele Leuchten von Tom Dixon. Auch die neue Cut-Serie reiht sich in diese Riege der Lichtobjekte ein.

Zaubert im angeschalteten Zustand wirkungsvolle Reflexionen

Die Cut Tall und Cut Short Pendelleuchten sowie die Cut Surface Wand- und Deckenleuchte posieren im ausgeschalteten Zustand mit einer glatten und spiegelnden Oberfläche und muten durch ihre eckigen Formgebungen kosmonautisch-elegant an. Ähnlich wie bei der Melt-Serie durchbricht das Licht die Oberfläche und produziert magische Reflexionen, wodurch die Cut-Leuchten wie Kristalle wirken. Sie spenden atmosphärisches Licht und wirken besonders im Ensemble faszinierend. Cut Surface ist ferner mit der Schutzart IP44 ausgestattet - somit kann sie auch als Badezimmerleuchte brillieren.

Top-Design, Top-Lichtwirkung: Top Pendelleuchte von Tom Dixon

Exzeptionell futuristisch: Top Pendant Pendelleuchte

Eine neu designte Leuchte, die keiner bereits bestehenden Kollektion zugehörig ist. Die Top Pendelleuchte ist ein absolutes Highlight der diesjährigen Tom Dixon Neuheiten. Sie zeichnet ein unverwechselbarer Wiedererkennungswert aus, der aus einer reduziert-geometrischen Formgebung und einer beeindruckenden Lichtwirkung resultiert. Die zwei aufeinander gesetzten Kegel sind aus rostfreiem Stahl und mit hauchdünnen Löchern versehen, die das nach außen dringende Licht filtern. Angeschaltet wirkt die Top Pendelleuchte wie ein astronomisches Lichtobjekt – der Effekt von illuminiertem Stahl erzeugt futuristische Eleganz; man darf also gespannt bleiben, mit welchen neuen Top-Designs Tom Dixon auch im nächsten Jahr aufwarten wird.