Lieferland und Steuersatz
Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Bolichwerke

Bolichwerke
Bolich Bonn Wandleuchte, 30 cm, Wandarm Einrohr schräg
Bolich Bonn Wandleuchte, 30 cm, Wandarm Einrohr schräg
ab € 164,00
Vorkasse -5% ab € 155,80

Bolichwerke: Inspirierende und funktionale Leuchten eines deutschen Traditionsunternehmens

Die Bolichwerke sind ein traditionsreiches Unternehmen aus dem baden-württembergischen Östringen-Odenheim. Das Retrodesign der zeitlosen Bolich Leuchten orientiert sich an den ursprünglichen Entwürfen zur Zeit der Unternehmensgründung und erfreut sich großer Beliebtheit.

Übersicht

Was macht die Bolich Leuchten so besonders?
Seit wann gibt es Bolichwerke?
Bolich Leuchten: Der Erfolg der Serie Ebolicht
Bolichwerke Projekte
Unternehmensphilosophie

Was macht die Bolich Leuchten so besonders?

Bolich Leuchten aus der Kollektion Ebolicht versprühen mit ihrem Retrodesign Nostalgie und erinnern an die klassischen Leuchten aus der Gründerzeit des Unternehmens. Genau diese Rückkehr zum Ursprünglichen entwickelte sich zum wahren Verkaufsschlager und bildet heute das Aushängeschild des Bolich Sortiments. Ebolicht Leuchten bestehen vorwiegend aus klassischen Metallschirmen im Industriedesign, die aus Aluminium-, Eisen- oder Kupferblech handgefertigt werden. Dabei folgen Bolich Lampen aus der Ebolicht Serie dem Gestaltungsleitsatz form follows function und erinnern an die Entwürfe des Weimarer Bauhauses, die dem Motto „in erster Linie funktional, in zweiter Linie ästhetisch“ treu bleiben. Das Erscheinungsbild der Ebolicht Serie, die hauptsächlich von Pendelleuchten und Wandleuchten dominiert ist, ist außerdem geprägt von Bolich typischen Kettenaufhängungen und großen Diffusoren. Dieses Retrodesign in hochwertigster handwerklicher Ausgestaltung ist äußerst beliebt und kommt besonders häufig in öffentlichen oder gewerblichen Umgebungen zum Einsatz.

Seit wann gibt es Bolichwerke?

Gegründet wurden die Bolichwerke im Jahr 1911 von Eugen Bolich im hessischen Offenbach unter dem Namen „Bolich & Neuhäusel“. Zunächst konzentrierte sich die Produktion auf einfache Reflektoren sowie auf Elektro- und Beleuchtungsartikel. Während im zweiten Weltkrieg teilweise Rüstungsgüter statt Elektroartikel hergestellt wurden, begann in der Nachkriegszeit die Fertigung von zweckmäßiger, technischer Beleuchtung. Im Laufe der 1950er Jahre besann man sich aber wieder auf den Qualitätsanspruch der Gründerjahre zurück. Günther Bolich verantwortete ab dem Jahr 1974 in dritter Generation zunächst den kaufmännischen Bereich, bevor ihm die Firma mit dem Tod seines Vaters 1985 ganz übertragen wurde. Ab dem Jahr 2000 wurde das klassische Design ursprünglicher Bolich Lampen in den Fokus der Produktion gerückt, eine Entscheidung, die bis heute erfolgstragend ist. 2011 feierte das Traditionsunternehmen 100jähriges Jubiläum, während die Geschäfte mittlerweile von Sohn Sohn Benny Bolich in vierter Generation mitgeführt werden.

Bis heute fertigen die Bolichwerke in Baden-Württemberg mit erfahrenen Mitarbeitern qualitativ hochwertige Design- und Montageleuchten sowie Spezialanfertigungen für Kunden aus Europa und Asien.

Bolich Leuchten: Der Erfolg der Serie Ebolicht

Das Bolichwerke Sortiment umfasst sowohl technische Leuchten als auch Designleuchten. Besonders mit letzteren erfährt das Unternehmen besondere Aufmerksamkeit. Die populäre Ebolicht Serie wurde zur Jahrtausendwende auf den Markt gebracht und beinhaltet funktional-ästhetische Bolich Leuchten im schnörkellosen Industriedesign; diese modern interpretierte, ursprüngliche Bolich Vision stellt eine Huldigung an Firmengründer Eugen Bolich dar. Die Ebolicht Serie bei Nostraforma listet hauptsächlich Wandleuchten und Pendelleuchten sowie Pendel- und Wandleuchten für den überdachten Außenbereich. Die Bolich Lampen aus der Ebolicht Kollektion tragen allesamt deutsche Städtenamen, wobei schwarze Reflektoren aus Aluminium die Serie optisch bestimmen.

  • Bolich Berlin: Der Archetyp des industriellen Stils! Eine Leuchte aus der ersten Bolich Generation, die durch einen abgeflachten Reflektor in Kegelform charakterisiert ist. Die einzelnen Elemente entstehen aus handwerklicher Fertigung von Guss- und Drückteilen, während die E27 Fassung aus edlem Porzellan gefertigt ist. Bolich Berlin gibt es außerdem als Variante mit Kugeldiffusor, mit zylindrischem Schraubglas oder mit Glasabdeckung, welche mit einer Schutzart IP54 auch für den überdachten Außenbereich geeignet sind. Jede dieser Varianten gibt es auch als Wandleuchte. Die Einsatzmöglichkeiten dieser zeitlosen Bolich Leuchte sind vielseitig; im privaten Wohnraum, in gewerblichen Geschäften oder in einer Büroumgebung: Dieser Bolichwerke-Klassiker mit markanter Kettenaufhängung fühlt sich in fast jeder Umgebung wohl.

  • Bolich Bremen: Eine klassische Form im typischen Bauhaus-Stil. Ein abgeflachter Metallreflektor mit einem dominanten Glasdiffusor, der wahlweise klar, matt oder opulent-kugelförmig ist. Eine markante Kettenaufhängung komplettiert den industriellen Look der Bolich Leuchte. Bolich Bremen ist nicht nur als Einzelpendelleuchte und mit unterschiedlich geformten Diffusoren erhältlich, sondern auch als Pendelleuchte mit zwei geraden oder geschwungenen Pendelarmen.

  • Bolich Bonn: Ähnlich wie Bolich Bremen besitzen auch die Bolich Bonn Leuchten einen abgeflachten Schirm. Das Besondere der Bolich Bonn ist aber das aparte Zusammenspiel von Metall und Porzellan, das als auffällig im positiven Sinne bezeichnet werden kann. Bolich Bonn ist auch mit einer Rohrpendelabhängung sowie als Wandleuchte erhältlich.

Bolichwerke Projekte

Bolich Leuchten schaffen ein besonderes Flair und sind bis heute beliebte Einrichtungsobjekte. Die inspirierende Bolich Beleuchtung im industriellen Stil der Gründerzeit ist für Fachplaner, Architekten, Innenausstatter sowie für die Werbeindustrie interessant und wurde bereits im Rahmen zahlreicher Projekte in Eventlocations, Cafés, Restaurants, Einkaufsgeschäften, Ateliers oder Stadtvillen realisiert. Auch in mehreren erfolgreichen deutschen Kinofilmen waren Bolich Leuchten Teil der Requisite.

Unternehmensphilosophie

Die Bolichwerke stehen seit ihrer Gründung für die Herstellung von Beleuchtung, die technisch und gestalterisch ausgefeilt ist und mit ihrer qualitativen Verarbeitung zu überzeugen weiß. Die baden-württembergische Manufaktur blickt auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück, die geprägt ist von Tradition und Fortschritt. Bolichwerke gilt als kompetentes Leuchten Fachunternehmen, das auch Sonderanfertigungen und maßgeschneiderte Leuchten für den individuellen Bedarf des Kunden zuverlässig zu verwirklichen weiß. Die aufwendige, nach Auftragseingang orientierte Produktion von Bolich Leuchten erfolgt zum größten Teil in präziser Handarbeit im eigenen Bolich Werk in Östringen-Odingen, weshalb die Bolichwerke den Charakter eines echten handwerklichen Manufakturbetriebs haben.