Artemide Tolomeo Terra Halo Stehleuchte

Beliebte große Stehleuchte Artemide Tolomeo Terra Halo für Halogenlampe, mit Schwenkarm und orientierbarem Kopf. Aus Aluminium gefertigt, in vier Oberflächenausführungen erhältlich.
Artemide
Aluminium matt eloxiert
355,00 € * Sparen Sie bis zu 24% auf den Listenpreis.
7 Stück sofort versandfertig
UVP 468,00 €
schwarz
431,00 € * Sparen Sie bis zu 8% auf den Listenpreis.
2 Stück sofort versandfertig
UVP 470,00 €
weiß
431,00 € * Sparen Sie bis zu 8% auf den Listenpreis.
1 Stück sofort versandfertig
UVP 470,00 €
Aluminium hochglanzpoliert
475,00 € * Sparen Sie bis zu 8% auf den Listenpreis.
1 Stück sofort versandfertig
UVP 517,00 €
Hersteller:Artemide
Produktfamilie:Artemide Tolomeo
Designer:Giancarlo Fassina
Michele de Lucchi
Leuchtmittel:1 x max. 70W E27 Halogenlampe.
Abmessungen:Höhe min. 1.120 mm/max. 2.260 mm, Höhe in rechtwinkliger Armposition 1.620 mm, Ausladung max. 1.340 mm, Ausladung in rechtwinkliger Armposition 890 mm, Fussdurchmesser 330 mm.

Die Stehleuchte Tolomeo Terra von Artemide besticht durch die Leichtigkeit ihrer Erscheinung. Ihr Stab und ihre beiden langen und schlanken ausrichtbaren Arme bestehen aus Aluminium in vier Ausführungen. Der mit Hilfe eines kleinen Griffes in alle Richtungen verstellbare Leuchtenkopf setzt sich aus matt-eloxiertem Aluminium zusammen. Die Leuchte bietet große Flexibiltät und Bewegungsfreiheit, die auch durch das ausgeklügelte Federausgleichsystem mit seinen Gelenken und Halterungen aus poliertem Aluminium und den über Rollen geführten Drahtseilen möglich sind. Damit erinnert sie an die berühmte "Angelpoise" aus den dreißiger Jahren, die als erste ein Federsystem für mehr Beweglichkeit verwendete. Die funktionelle Stehleuchte wird komplett mit Bodenplatte aus glänzendem Aluminium geliefert, um die der Leuchtenkörper gedreht werden kann. Auf Anfrage sind Rollen für den Standfuß erhältlich. Der mehrfach ausgezeichnete Klassiker spendet ein optimales, direktes Licht. Eine kleine Öffnung im oberen Bereich des konischen Metallschirmes lässt einen zusätzlichen Lichtstrahl nach oben scheinen. Die Leuchte kann direkt über einen schwarzen Schalter am Leuchtenkopf ein- und ausgeschaltet werden.

Die Tolomeo wurde zum ersten Male bei der Leuchtenmesse "Euroluce" in Italien vorgestellt und bekam einen sofortigen Erfolg. Dieser Erfolg bestätigte sich 1989, als den beiden Designern den Compasso d'Oro für diese Leuchte überreicht wurde. Heute ist diese Leuchte ein Verkaufsschlager, der weiterentwickelt wird und in einer wachsenden Zahl von Varianten erhältlich ist.