Alle angezeigten Preise verstehen sich inklusive 19% Mwst bei Lieferung nach Deutschland zzgl. evtl. anfallende Versandkosten.

Artemide Tolomeo Halo Tischleuchte mit Tischklemme Aluminium hochglanzpoliert

Große beliebte Tischleuchte Artemide Tolomeo Halo mit Tischklemme mit Schwenkarm aus verchromtem Metal. Ihre Basis ist  auswechselbar.
Artemide
224,00 € *
Vorkasse -5%: 212,80 € *
Sparen Sie bis zu 15% auf den Listenpreis.
UVP 264,00 €
1 Stück sofort versandfertig
Hersteller:Artemide
Produktfamilie:Artemide Tolomeo
Designer:Giancarlo Fassina
Michele de Lucchi
Abmessungen:Gesamthöhe max. 1.290 mm, Ausladung im rechten Winkel 780 mm, Höhe im rechten Winkel 645 mm, Tischklemme für Plattenstärken min. 15 mm/max. 55 mm.
Leuchtmittel:1 x max. 70W E27 Halogenlampe.

Die Tolomeo Halo mit Tischklemme von Artemide besticht durch die Leichtigkeit ihrer Erscheinung. Die beiden ausrichtbaren Arme der berühmten Schreibtischleuchte in der neuesten attraktiven Chromoptik sowie ihr in alle Richtungen verstellbaren Leuchtenkopf bestehen aus glänzendem Aluminium. Diese große Flexibiltät ist auch durch das ausgeklügelte Federausgleichsystem mit seinen Gelenken und Halterungen aus poliertem Aluminium möglich. Damit erinnert sie and die berühmte "Anglepoise" aus den dreißiger Jahren, die als erste ein Federsystem für mehr Beweglichkeit verwendete. Die funktionelle Tischleuchte wird komplett mit Tischklemme aus glänzendem Aluminium geliefert. Dieser ist jedoch auswechselbar und es können mit getrennt erhältlichen Tischfüßen, Wandhalterungen und Schraubbefestigungen weitere Einsatzmöglichkeiten erzeugt werden. Der mehrfach ausgezeichnete Klassiker spendet ein optimales, direktes Arbeits- und Leselicht. Die Leuchte kann direkt über einen schwarzen Schalter am Leuchtenkopf ein- und ausgeschaltet werden. Neben dieser anspruchsvollen hochglanzpolierten Aluminiumausführung kann die Tolomeo Tavolo mit Tischklemme in chrom auch in weiß, schwarz und in der matt-eloxierten Aluminiumausführung angeboten werden. Die Tolomeo wurde 1987 zum ersten Male bei der Leuchtenmesse "Euroluce" in Italien der Öffentlichkeit vorgestellt und bekam einen sofortigen Erfolg. Dieser Erfolg bestätigte sich 1989, als den beiden Designern den Compasso d'Oro überreicht wurde. Heute ist diese Leuchte ein Verkaufsschlager, der noch weiterentwickelt wird und in einer wachsenden Anzahl von Varianten erhältlich ist.