Artemide
Scopas Kollektion


Design von Neil Poulton

Die futuristische Pendelleuchte Scopas von Artemide nutzt den Reiz des Unvollständigen. Sie wurde von Neil Poulton entworfen. Auf den ersten Blick wirkt Scopas unfertig: Mehrere gleichförmige, runde LED-Module sind zu einer Kugel zusammengesetzt, es klaffen aber signifikante Lücken, die zwar die anvisierte Kugelform erkennen lassen, aber auch den Blick auf das Innere des Leuchtenkörpers und die Rückseite der Module erlaubt. Die asymmetrische Gestalt der Leuchte wirkt aus jedem Blickfeld anders. Dank des markanten Schwarz-Weiß-Kontrasts ist Scopas selbst im ausgeschalteten Zustand ein Blickfang, ein modernes Kunstobjekt mit skulpturalem Reiz.

Dezent abgependelt scheint die außergewöhnliche Leuchte im Raum zu schweben. Gefertigt aus Methacrylat, ABS und Aluminium und ausgestattet mit warmweißen LEDs stellt Scopas eine zeitgemäße Lichtquelle mit Seltenheitswert dar, perfekt für moderne Interieurs im privaten und im öffentlichen Bereich.

Die Leuchte ist mit der Artemide App steuerbar.