Artemide
Empatia Kollektion

Carlotta de Bevilacqua


Die Empatia Leuchten von Artemide sind von alter venezianischer Glaskunst
geprägt und überzeugen darüber hinaus mit einem durchweg modernen Design.

Die Leuchten der Empatia Kollektion von Artemide zeugen von der faszinierenden Kunst der Glasbläserei ebenso wie von einem modernen Designverständnis, das schnörkellose Klarheit und zeitgemäße Technologien in den Entwurf miteinbezieht. Entworfen wurde Empatia von Carlotta de Bevilacqua und Paola di Arianello.

Die Kollektion umfasst Wand- und Deckenleuchten, Pendelleuchten und Tischleuchten in drei verschiedenen Größen. Sie alle sind mit hochwertigen LEDs ausgestattet und dimmbar.

Artemide Empatia LED besitzt einen mundgeblasenen Glasdiffusor mit anmutig gewölbter Form, in dessen Zentrum sich ist ein senkrechter, transparenter Stab aus Polycarbonat befindet, der das warmweiße Licht der integrierten LEDs in den Schirm leitet und so für ein ausgewogenes und atmosphärisches Raumlicht sorgt. Dieses Detail garantiert auch eine maximal effiziente Nutzung der Hochleistungs-LEDs. Die Glasoberfläche des Schirms ist teils klar, teils milchig, was einerseits die Lichtverteilung beeinflusst, andererseits selbst im ausgeschalteten Zustand für eine außergewöhnliche, faszinierende Optik sorgt. Eine schlichte Struktur aus weiß lackiertem Aluminium rundet das Design ab.

Empatia ist Glaskunst pur, der Inbegriff von Ausgewogenheit, Präzision und Ästhetik. Aber auch die verwendete LED-Technik überzeugt durch ihr warmweißes, hochwertiges Licht, das außerdem gedimmt werden kann und so in jeder Situation die richtige Stimmung liefert.

Empatia von Artemide ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit der Designerinnen mit venezianischen Glaskunstmeistern. Jede Empatia ist ein Einzelstück, das von Hand gefertigt wird. Die Oberfläche ist genau so geformt, dass das Licht sich frei entfalten kann, ohne jedoch zu blenden. Damit wird die Artemide Empatia Tischleuchte zum klaren und reinen Lichtobjekt.