Artemide
Aggregato Kollektion

Giancarlo Fassina


Die Aggregato Pendelleuchten von Artemide sind Klassiker der 1970er
Jahre und überzeugen mit einem archetypischen Design und vielen Varianten.

Die Aggregato Pendelleuchten von Artemide wurden von Giancarlo Fassina und Enzo Mari entworfen. Klassische Diffusoren in Kegel- oder Kugelform zeichnen die vielseitige Kollektion aus, die in ästhetischer und funktionaler Hinsicht überzeugt und bereits seit 1976 im Programm von Artemide ist.

Die Kollektion bietet Pendelleuchten mit konischem oder kugelförmigem Schirm aus Kunststoff oder mit konischem Schirm aus Metall, jeweils in zwei Größen und mit einfacher oder höhenverstellbarer Aufhängung.

Während der kegelförmige Schirm aus Metall das Licht nach unten lenkt, spendet der opalweiße Kunststoffschirm ein zusätzliches diffuses Licht. Der kugelförmige Kunststoffdiffusor schließlich sorgt für ein gleichmäßig diffuses Licht, das rundum abgestrahlt wird. Neben der Beleuchtung von Esstischen kann Aggregato somit auch zur Allgemeinbeleuchtung eingesetzt werden. Durch das einfache, schnörkellose Design fügt sie sich in praktisch jeden Einrichtungsstil.

Das schlichte Design wird gegebenenfalls durch die Aufhängung zusätzlich aufgewertet: Die höhenverstellbare Version Aggregato Saliscendi verwendet ein Seilzugsystem mit großem, rundem Gegengewicht, und auch die mithilfe von separatem Zubehör mögliche dezentrale Deckenmontage setzt graphische Akzente mit dem Verlauf des schwarzen Stromkabels und mit den rundlichen Deckenbaldachinen.