Anta
Cut Kollektion

Torsten Neeland


Die eleganten Steh- und Tischleuchten Anta Cut von Torsten Neeland spenden
gemütliches Licht dank eines edlen Schirmes aus durchscheinendem Porzellan.

Die Cut Leuchten gehören zu den erfolgreichsten Modellen im Sortiment der norddeutschen Leuchtenmarke Anta.

Die Kollektion, bestehend aus Tisch- und Stehleuchten von unterschiedlicher Höhe, besticht mit einem besonders klaren, minimalistischen Aufbau: Die schlanke Struktur trägt einen kleinen Leuchtenkopf mit klassischer Silhouette, der aus Porzellan oder Metall besteht.

Das kostbare Bone China Porzellan ist lichtdurchlässig und spendet dadurch ein sanftes, warmes Licht mit ausgesprochen wohnlicher Note. Er wird von einem Leuchtestab aus gebürstetem Aluminium getragen.

Bei der schwarzen Ausführung hingegen bestehen Schirm und Stab aus schwarz lackiertem Aluminium und setzen einen klaren grafischen Akzent. Der Aluminiumschirm richtet sein Licht nur nach unten. Er ist auch mit goldener Innenseite erhältlich, was dem Licht einen Hauch Wärme verleiht.

Die Anta Leuchten sind dimmbar. Ihre Stromkabel sind schwarz oder transparent erhöltlich und mit Schiebe- oder Touchdimmern ausgestattet.

Anta Cut findet sich unter anderem im New Yorker Museum of Modern Art. Ihr Design, klassisch-emotional und modern-minimalistisch zugleich, harmoniert mit praktisch jedem Einrichtungsstil. Die qualitativ hochwertige Umsetzung und die edlen Materialien machen sie zu einem zurückhaltenden, aber durchaus dekorativen Designobjekt, perfekt vor allem für Wohn- und Schlafzimmer.